Überwachung pur mit dem Iphone von Apple

Über viele Jahre galt das Iphone für sicher! Durch Berichte in den Medien wurde suggeriert das es nicht möglich wäre ein Iphone zu entsperren ohne von der Pin Kenntnis zu haben.

Angeblich konnten sogar Iphones der Terorristen nicht entsperrt werden. Aber auch hier mehr Schein wie Sein. Angeblich sind auch Messenger mit der sogenannten End zu End Verschlüsselung auf dem iPhone in der Lage neugierige Blicke durch Behörden oder Hacker abzuwehren. Alles Bullshit. Spätestens im Herbst ist Apple mit der dann aktuellen iOS Version in der Lage alles zu durchsuchen was sich auf dem Handy, dem Tablet oder dem Pc befindet, oder auch in die Cloud geladen wird.
Jetzt ist natürlich Apple auch klar das man nicht so einfach eine Bespitzelung der Apple Nutzer einführen kann, ohne massiv Federn zu lassen. Also packt man das ganze schön in ein Thema wo niemand wagt sich dagegen aufzulehnen! Ein Argument lautet:

Zum Schutz der Kinder soll iMessage in Zukunft Nacktfotos erkennen können und die Kinder sollen davor gewarnt werden.

Zusätzlich sollen die Eltern auch eine Warnmeldung erhalten. Das hört sich doch schonmal schön an oder? Und wir alle wollen ja das es unseren Kindern gut geht und das sie niemals solche Bilder sehen müssen. Natürlich sollen erstmals nur die Fotos gescannt werden die in der iCloud landen oder die über den Messenger versendet wird. Schlägt der Scanner an sollen die Nachrichten, Bilder und auch die Videos zum Beispiel an staatliche Behörden weitergeleitet werden. Das ganze natürlich gesteuert über eine automatische KI.
Im Klartext alles was normal über eine Ende zu Ende Verschlüsselung geschützt war, wird dann ab sofort durch diese Hintertür scannbar. Heute sind es Nacktbilder oder Kinderpornos und morgen dann die ganzen anderen Wünsche der Behörden und Spitzeldienste. Das Programm dann zu erweitern ist dann nur eine Zeile Programmcode.
Dann kann es mal kurz passieren das ein Nacktfoto von der Frau mal kurz seine Runde macht. Oder die Kommunikation wird kontrolliert nach Schlagwörtern von Regierungsgegnern oder Reportern. Wer jemals mit der KI von Facebook kämpfen mußte, weiß wie schnell da Fehler passieren und wie schnell man dort mal gesperrt wird. Wie schnell wirst du dann plötzlich versehentlich zum Kinderschänder?! Wie schnell wirst du mal kurz abgehört oder ausspioniert? Wie schnell landet mal das Bild deiner nackten Frau im Spind eines Apple Mitarbeiters? Oder wird als Entspannungsvorlage genutzt?

Bis heute kann ich nicht verstehen warum sich Menschen freiwillig eine Alexa, eine Siri und Co in die Wohnung stellen können. Vor allem weil es schon mehrfach bekannt wurde das Mitarbeiter damit in die Räume horchen konnten. Ich will erst gar nicht erwähnen was ein guter Hacker so alles damit machen könnte. Die Kamera im Pc oder die Alexa auf dem Tisch lassen bei dem ein oder anderem den Puls höher schlagen. Wo bekommt man schon eine Bespitzelung so frei Haus geliefert.

Ganz ehrlich nach welchen Inhalten gesucht wird, kann nicht kontrolliert werden! Es fängt an mit der “Nacktfoto Erkennung” und kann damit enden das ganze Datenkopien dann in irgend einer Datenbank landen. Die ICloud war und ist bisher nicht sicher! Jeder der eine Cloud benutzt liefert den Behörden und auch Apple alle Daten frei Haus. Aus diesen Daten kann jemand unglaubliche Informationen über einen sammeln. Welche Vorlieben hat man, wo geht man oft essen, wann sind die Arbeitszeiten oder wo sind die Standorte der letzten 12 Monate. Welche Krankheiten hat man gerade oder hatte sie. Wo kauft man ein und vor allem was. Es ist unglaublich was man so alles aus unverfänglichen Daten rausholen kann.


Mit der Technik erfüllt Apple nicht nur die Träume der Strafverfolgungsbehörden und der ganzen Regierungen nein durch das nachgeben und öffnen der Verschlüsselung wird auch gleichzeitig Druck auf alle anderen Anbieter wie etwa Signal oder Threema ausgeübt. Eine Überwachung mit dem Vorwand der Schutz der Kinder zu ermöglichen wird nur wenig Gegenwehr finden. Der einfache Bürger will und kann sich über die tatsächlichen Folgen keine Gedanken machen, im reicht das vorgeschobene Argument aus.


Was viele aber vergessen oder nicht sehen wollen ist die Tatsache das eine Ende zu Ende Verschlüsselung unsere Grund und Menschenrechte sichert. Sie ermöglicht es, private oder intime Dinge zu kommunizieren oder zu teilen, ohne dass jede Handlung überwacht, vermessen und kommerzialisiert wird. Ohne die Verschlüsselung könnten Journalisten ihre Quellen nicht mehr schützen, kritische Stimmen in Diktaturen können sich nicht mehr erheben, Aktivisten können sich nicht mehr vernetzen und sensible Daten wären offen einsehbar. Apple und die EU Kommision müssen aufgehalten werden. Ich werde mich daher auf jeden Fall von meinem iPhone trennen.

In der Zeit der Pandemie wurden schon einige unglaubliche Sachen ohne das die Mehrheit der Bevölkerung es mitbekommen hat umgesetzt! Bargeldgrenze, Trojaner und einfachere Möglichkeiten der Hausdurchsuchung und Bespitzelung durch Geheimdienste und Behörden. Gesetze wurden geändert oder verschärft, und eine totale Überwachung ist langsam kein Orwell Märchen mehr. Es würde hier Seiten füllen alles aufzulisten was aktuell alles eingeführt, verändert oder verschärft wurde.
Corona wurde von der Politik dafür benutzt um den Bürger abzulenken, Bargeld einzugrenzen, und um den Bürger noch mehr überwachen zu können. Nein ich bin kein Querdenker und nein ich glaube auch nicht das es Corona nicht gibt.

Wo ich mir aber sicher bin ist die Tatsache das Corona geschickt durch die Politik genutzt oder sollen wir sagen ausgenutzt wird.

Was hat es denn gebracht das die 500 Euro Scheine abgeschafft wurden? Glaubt wirklich jemand das durch abgeschaffte 500er und eine Bargeldgrenze von 10.000 Euro wirklich auch nur ein Terrorist ausgeschaltet wird. Nein aber man verhindert so Schritt für Schritt das jemand am Staat vorbei Geld verdienen kann.

Schwarzarbeit soll unmöglich werden. Was der Staat aber vergisst: viele Familien halten sich nur mit so Jobs über Wasser oder leisten sich damit einen Urlaub der wiederrum die Familie und den Bürger still hält. Da wird Abends irgendwo geputzt oder dem Nachbar sein Bad wird neu renoviert. Der damit finanzierte Restaurantbesuch was sich der Familienvater über eine kleine Arbeit dazuverdient hat, fehlt dann nicht nur der Familie sondern auch dem kleinen Restaurant Betreiber der so wieder Steuern in die Kasse spült. Und wieder werden nur die Ketten und Großen Player übrig bleiben. Heute als Vorstufe sind es 10.000€ und morgen dann 1000€.

Oder ist jemand von euch aufgefallen wie oft man an der Kasse gebeten wird bargeldlos zu zahlen wegen der angeblichen Covid Virengefahr! So ein Humbug. Durch die Kartenzahlung versuchen die Ketten das Bargeld zu verdrängen. Denn ohne Bargeld muß man kein Geld zählen, man muß es nicht abholen lassen und die Angestellten können nicht mehr Bargeld versehentlich einstecken. Somit auf der ganzen Länge ein Gewinn. Kartenanbieter gehen von einem Mehrgewinn der Ladeninhaber von bis zu 10% aus. Nicht das Infektionsrisiko sondern die Gewinnmaximierung waren hier die treibenden Kräfte.

Für den Staat ein plus und für die Ladeninhaber und Kartenanbieter auch. Bargeld hat schon immer unabhängig gemacht. Hat sich eigentlich überhaupt mal jemand darüber Gedanken gemacht was passieren würde wenn die Bank morgen die Karte einfach sperren würde? Was würde im Kriegsfall passieren oder beim Zusammenbruch einer Regierung? Was wenn das Bankensystem wie 2012/2019 in Griechenland kollabiert. Oder nehmen wir mal China als Beispiel. Wenn du zu viele minus Punkte auf deinem Verhaltenskonto hast, darfst du plötzlich nicht mehr reisen oder Luxusgüter kaufen! Oder dein Einkauf wird einfach eingeschränkt. Hier mal ein Link zu Wikipedia über das Sozialkredit-System in China.

Folgen eines negativen Ratings

Karrieren bei staatlichen und staatsnahen Organisationen können behindert werden. Möglich sind Reisebeschränkungen (keine Zug- oder Flugzeugtickets mehr), die Drosselung der Internetgeschwindigkeit, der Ausschluss von öffentlichen Ausschreibungen und höhere zu zahlende Steuern. Anfang 2019 wurde bekannt, dass die chinesische Regierung im Jahr 2018 auf Basis von Daten aus dem Projekt Goldener Schild, den Kauf von 17,5 Millionen Flugtickets und 5,5 Millionen Zugfahrtscheinen durch Personen verweigert hatte, weil man den Reisenden verschiedene kleinere Verstöße zur Last legte und sie so über zu wenige Sozialpunkte verfügten.

Wikipedia.org/wiki/Sozialkredit-System

Wird das Bargeld weiter eingeschränkt oder gar abgeschafft wird genau das auf uns zukommen. Wenn wir mal ehrlich sind wer von uns hatte nicht mal Krach mit der Bank oder wer hat schonmal Probleme wegen der Schufa oder der Creditreform bekommen? Wie weit sind wir dann noch davon entfernt? Solche Rating Systeme sind schon lange bei uns aktiv nur keinem ist es wirklich richtig bewußt.

Mit einer schlechten Schufa bekommst du kein Konto auf der Bank, kein Kredit und auch keine Ware bei einigen Internethändlern. Du bekommst keinen Handyvertrag und wenn nötig auch keine Wohnung. Mit Bargeld konnte man das immer irgendwie ausgleichen aber wenn das abgeschafft wurde?!
So lange wir die Kreditkarten und die bargeldlosen Zahlsysteme aus Bequemlichkeit nutzen, schaffen wir uns langsam unser eigenes Grab und verlieren so Stück für Stück unsere Freiheit.

Und wer das alles für Hirngespinste eines IT Technikers hält der kann gerne die Stellungsnahme der Bundesbank zum Infektionsrisiko von Bargeld lesen.


“Bundesbankvorstand Johannes Beermann hat darauf hingewiesen, dass die Gefahr einer Ansteckung mit dem Coronavirus über Bargeld äußerst gering ist. „”Die Wahrscheinlichkeit, sich mittels Bargeld anzustecken, ist geringer als bei vielen anderen Gebrauchsgegenständen des täglichen Lebens”“, so Beermann in einem Pressegespräch in der Bundesbank. „”Von Banknoten und Münzen geht kein besonderes Infektionsrisiko für den Bürger aus”“. Die Euro-Banknoten seien so konzipiert, dass sie beim täglichen Gebrauch kaum verschmutzten. Zudem seien die 5- und 10-Euro-Banknoten, die besonders oft als Wechselgeld von Hand zu Hand gehen, zusätzlich mit einem Schutzlack gegen Verschmutzung versehen.”

www.Bundenbank.de

https://www.lungenaerzte-im-netz.de/news-archiv/meldung/article/werden-coronaviren-durch-bargeld-uebertragen/

Aktuell nimmt das ganze Fahrt auf! Gegen die Pläne von Apple, Dateien auf den Mobiltelefonen seiner Kund:innen zu durchsuchen, laufen jetzt auch Journalistenverbände Sturm. Sie sehen die Pressefreiheit in Gefahr und warnen vor dem Ausbau des Systems in autoritären Regimen.

Einige Portale und Internetseiten berichten jetzt massiv über den Plan von Apple. Mal schauen wie das noch Kreise zieht.

Share this post